Luxemburg-Liebknecht 15.01.1919

Luxemburg-Liebknecht-Demonstration – Berlin 12.01.2020

um 10:00Uhr ab U-Bahnhof Frankfurter Tor

Luxemburg und Liebknecht wurden am 15. Januar 1919 von Freikorps-Soldaten in Berlin erschossen. Ihrer Ermordung gingen Revolutionswirren nach dem Ersten Weltkrieg voraus.

Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg (1870 – 1919)

Mitbegründerin der KPD

ermordet am 15.01.1919

Selbstkritik, rücksichtslose, grausame, bis auf den Grund der Dinge gehende Selbstkritik ist Lebensluft und Lebenslicht der proletarischen Bewegung.

Karl Liebknecht

Karl Liebknecht (1871 – 1919)

Mitbegründer der KPD

ermordet am 19.01.1919

Das Unmögliche zu wollen, ist die Voraussetzung dafür, das Mögliche zu schaffen.

Zitate der Rosa Luxemburg :

Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden.

Ohne allgemeine Wahlen, ungehemmte Presse-und Versammlungsfreiheit, freien Meinungskampf erstirbt das Leben in jeder öffentlichen Institution, wird zum Scheinleben, in der die Bürokratie allein das tätige Element bleibt. Das öffentliche Leben schläft allmählich ein. Einige Dutzend Parteiführer von unerschöplicher Energie und grenzenlosem Idealismus dirigieren und regieren. Unter ihnen leidet die Wirklichkeit. Ein Dutzend hervorragender Köpfe und eine Elite der Arbeiterschaft wird von Zeit zu Zeit zu Versammlungen aufgeboten, um den Reden der Führer Beifall zu klatschen und vorgelegten Resolutionen einstimmig zuzustimmen. Im Grunde also eine Cliquenwirtschaft – eine Diktatur allerdings, aber nicht die Diktatur des Proletariats, sondern die Diktatur einer Handvoll Politiker, das heißt Diktatur im rein bürgerlichen Sinne.

Die Mißachtung des Lebens und die Brutalität gegen den Menschen lassen die Fähigkeit des Menschen zur Unmenschlichkeit erkennen. Sie kann und darf kein Mittel irgendeiner konfliktlösung sein und bleiben.

Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht.

XXV.Internatonale Rosa Luxemburg Konferenz am Samstag 11.Januar 2020

alle Informationen über https://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/de/„Luxemburg-Liebknecht 15.01.1919“